Die Tschechen werden am Donnerstag mit dem Gewinner der Gruppe A – Meister aus Finnland – antreten.

Obwohl die Russen kämpferische Leistung zeigten, aber immer 1xbet noch mit zwei Toren gewonnen zu gewährleisten, dass der erforderliche zweite Platz in Zips Gruppe nie. Entgegen den Erwartungen stieg Jiri Wirbelsäule im Ziel Home

Russisch Powerplay und Rückhand Kvasničkův

bereits in der dritten Minute hatte Patera erste wichtige Intervention, konsultieren Sie einen Konter, einer der russischen Invasoren am Ende des überfüllten Verteidiger Ondrej Buchtela. Home

Obwohl die Tschechen häufiger als ihre Gegner gefeuert, aber nicht erhalten in ziehen unbeladene Chancen.Die Russen erstellt eine vorteilhaftere Schussposition und seine Bewegung gezwungen Varaďová Ladung Grenz Interventionen. Die Ostap Safina nach 11 Minuten für online wetten Richter bereits 1xbet Sborno unterzog schnell auf dem Powerplay nutzen angeboten. Home

Am 10.48 in den Puck an der blauen Linie und Mark Rubinčik prostřelil Stockwerke über Blocker lehnte. Tschechen könnten auch den numerischen Vorteil, den russischen Torwart Maxim Zhukov vergleichen, aber den Druck widerstanden. Ein 1xbet wunderbar in einem Moment wirkte später auch gegen Martin Kaut. Home

Tschechische Ansturm stieg und Vorteil signalisiert, wenn es das Ziel, David Kvasnička versiegelt. 18 Minuten geflasht brillant proměněným Pause auf Verteidiger atemberaubend. Zhukov behaftet Rückhand Schleife.In der Kabine von dem Zustand so zu verlassen 1: ersten Home

Tangent handlich Clowning

Das zweite Drittel die Russen traten besser ein, und nach einer halben Minute hoben sie fast die 1xbet Hände über den Kopf. Svečnikovu Punkte erscheinen, aber ein großer Reflex Patera stoppen. Home

Dann den tschechischen Angriff kam, der auffälligste Moment war Chytilova Kick von einer ausgezeichneten Position. Zhukov traf den Beton. Russland lag endlich an der Spitze. In der Mitte des Spiels hat ein weiterer cleverer Schnitt des Pucks den 1xbet tschechischen Torwart bereits passiert. Bevor Patera rationalisierte Scheibe völlig frei Nikita Clownerie. Home

half die Tschechen zurück ins Spiel genutzt Powerplay, Ausgleich wetten online bonus von Zadinová Loch kam. Der Angreifer hat genau von oben auf die Kreise geschossen. Um 33:43 wurde es erneut verglichen.Bedingung 2: 2 dauerte bis zur Pause, vor allem aufgrund der Wirbelsäule, die 1xbet buchstäblich ein paar Sekunden, bevor die Sirene Ziel Samen stahl Pereljajevovi Home

Die Russen spielten eine hervorragende Kombination, die er Pereljajev beendet den linken Stick, Patera gegen einen weiteren Schuss. gelungen, den Beton zu strecken

Happy Ziel geöffnet tschechischen Umsatz

die dritte Periode für Böhmen glücklich begonnen. Kaut gefoult und eine Sekunde nach seiner Rückkehr ins Eis zeigte 1xbet seine Fähigkeiten von Svečnikov. Um 43:23 besiegte er den verteidigenden Spieler und schuf die ideale Schussposition. Schnippte sein Handgelenk und gespanntes Netz als Rückgrat. Home

Varadi Jungs arbeiteten einmal unblutige, die 1xbet Lethargie erwachte schnell glücklich Zufallstreffer Christopher Hrabíka auf.Er warf den Puck aufs Tor Shukows Rückhand aus einer scheinbar aussichtslosen Position und eine russische Torwart schlug den Puck hinter seinem Rücken. Home

Mit 49 Minuten Umsatz Jan Kern zu erreichen, die Kvasničková Morgen angekommen. 4: 3. Tschechische 1xbet Eishockey-Team nach mutig für ein anderes Ziel gekämpft, aber benötigt zwei Ziele voraus, trotz einiger vielversprechender Chancen ausgedacht. Home

Freude an der anderen Seite kam. Kirill Maximov weniger als drei 1xbet Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ring unter der Latte getroffen und richtete die Tschechen hoffen, die zweiten Platz in der Gruppe B Heimen träumen

Im Moment auf beiden Spielen ohne Torwart geändert. Die Erweiterung entschied sich dann zu den Russen Rubinčik zu gewinnen

Gruppe B (Ves).